Kategorie-Archiv: Off-Topic

14408940363_2c187fa1f5_z

Verkaufsabsicht? So finden Sie den passenden Makler

Wer sein Haus verkaufen möchte, legt diese Aufgabe in der Regel in die Hände eines professionellen Maklers. Dieser leistet im besten Fall mehr, als die Tür aufzuschließen und Interessenten durchs Haus zu führen. Schon vor der eigentlichen Vertriebsphase gilt es, den Markt zu beobachten und verkaufsrelevante Informationen zu recherchieren. Verkaufsabsicht? So finden Sie den passenden Makler weiterlesen

benni

Neuer Look für das Hausbau Blog & Verstärkung!

In letzter Zeit war es etwas ruhiger geworden in unserem Hausbau-Blog, da uns schlicht die Zeit fehlt. Dabei gäbe es sooo viel zu berichten… Aber es hat auch einen guten Grund warum wir momentan keine Zeit zum bloggen haben: Letztes Jahr im Juni haben wir noch mal Nachwuchs bekommen und seither hält uns unser Benedikt ganz schön auf Trab. :)

Neuer Look für das Hausbau Blog & Verstärkung! weiterlesen

Google Analytics Besucher

Zwischenstand Hausbau Blog – 5000 Besucher

Heute berichten wir ausnahmsweise nicht über unser geplantes Haus, sondern möchten nach einem halben Jahr Bautagebuch ein kleines Zwischenfazit ziehen. Von Oktober 2011 bis März 2012 konnten wir auf unserem Hausbau Blog bereits über 5000 Besucher begrüßen (Quelle Google Analytics – siehe Grafik) und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Lesern unseres Bautagebuchs bedanken. Vor allem der viele Zuspruch und die interessanten Diskussionen spornen uns an weiter zu machen. Zwischenstand Hausbau Blog – 5000 Besucher weiterlesen

image_p02c

UPDATE: Spass für Bauherren: Zeitraffer Kameras

Update:
Der letzte Satz in diesem Artikel war von uns völlig falsch ausgedrückt und nicht beabsichtigt. Hiermit möchten wir das noch mal richtig stellen:

Wir hatten nicht vor die Baustelle zu „überwachen“, sondern wollten lediglich den Baufortschritt festhalten. Dabei sollten auch keine Menschen / Firmen erkennbar sein. Es dient rein als Andenken an die Bauzeit und wie bei Zeitrafferaufnahmen üblich, soll man dabei nur das Haus „wachsen“ sehen. Eine Videoüberwachung von der Baustelle würden wir niemals befürworten, geschweige denn durchführen.

Wir haben uns mittlerweile gegen eine Zeitrafferkamera entschieden, da ich auf einem anderen Baublog gesehen habe, dass es völlig ausreicht, wenn man alle paar Wochen von einer ähnlichen Position ein Foto macht und dieses am Schluss als Film zusammenschneidet.

Als bekennender Technikfreak, möchte ich natürlich den Baufortschritt digital festhalten. Am liebsten wäre mir eine Zeitrafferaufnahme mit der Entstehung unseres Hauses.
UPDATE: Spass für Bauherren: Zeitraffer Kameras weiterlesen