IM000716.JPG

Finanzierung beim Hausbau

Die Hypothekenzinsen in Deutschland bewegen sich im Sommer 2013 auf einem historischen Tief, nie war es in den vergangenen 60 Jahren günstiger, ein Eigenheim zu finanzieren.
Dennoch sollten potenzielle Bauherren nicht überstürzt handeln und bei vermeintlichen Traumangeboten (Zinsen unter zwei Prozent) etwas genauer hinschauen. Manche Anbieter locken mit solchen Schnäppchen, bieten für diese aber nur eine sehr kurze Zinsbindungsfrist.
Wirklich gespart wird hingegen mit langen Bindungsfristen zu immer noch moderaten Konditionen.

Was ist alles bei der Finanzierung zu beachten?

Fest steht: Eine Finanzierung ist mit 3,xx% aktuell möglich, auch wenn der Bauherr versucht, die Zinsbindung so lang wie möglich zu gestalten. Allerdings hängt das auch von den persönlichen Umständen ab. Gerade Familien müssen bei der Finanzierung eines Eigenheims weit in die Zukunft denken. Finanzierung beim Hausbau - Hausbau-BlogDie Zahl der Kinder, das aktuelle (später auslaufende) Kindergeld, der Verdienst zweier Partner und die Höhe der aktuellen Miete sind Fragen, die für eine vernünftige Finanzierungslösung zu beantworten sind. Danach und nach der Höhe des vorhandenen Eigenkapitals richtet sich die mögliche Kredithöhe, die angestrebte Laufzeit des Darlehens (und damit auch die angestrebte Zinsbindungsfrist) sowie der anfängliche Tilgungsanteil, der in einer Niedrigzinsphase recht hoch angesetzt werden kann. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen ein Kassensturz und die Ermittlung der Belastbarkeit möglich sind:

  • genaue Einnahmen- und Ausgabenrechnung
  • derzeitige Kaltmiete plus regelmäßige Sparrate
  • Orientierung an den Vorgaben der Bank zum Mindestverbleib

Es gibt Banken, die eine Belastung bis zu einer Untergrenze des Mindestverbleibs für akzeptabel halten. Diese Untergrenze wird von den Geldinstituten unterschiedlich angesetzt, mal bei 850 Euro für eine erwachsene Person, mal auch bei 1.100 Euro.

Anbietervergleich bei Baufinanzierungen

Auch bei identischen Bedingungen vergeben Banken ein Hypothekendarlehen
durchaus zu unterschiedlichen Zinskonditionen. Teilweise unterscheiden sich die Berechnungsmethoden hinsichtlich der Kapitaldienstfähigkeit der Kreditnehmer, wie schon aus der oben aufgeführten Aufstellung ersichtlich wird. Bauherren können daher nur über Vergleichsportale einen Zinsvergleich mit jeweils absolut identischen Rahmenbedingungen vornehmen.
Eine günstige Finanzierung gibt es hier.

 

Artikelbild von =), Flicr.com, Creative Commons Lizenz

Kommentar schreiben (jetzt auch mit G+ oder FB)

9 Gedanken zu „Finanzierung beim Hausbau

  1. Es ist nicht Einfach eine gute Baufinanzierung zu finden. Heute ist auch eine 100% Baufinanzierung möglich. Ist es auch besser für mich? Ich muss dass noch mal prüfen.
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

30 − 22 =

Loading Facebook Comments ...